Künstlerinnen und Künstler

Künstlerinnen und Künstler Deutschschweiz

An unseren Veranstaltungen beteiligen sich bekannte  Künstler und Künstlerinnen mit grossem Engagement. Sie stellen die Bedeutung des Urheberrechts für ihr künstlerisches Schaffen dar. 

La Nefera

LA NEFERA (geboren und aufgewachsen in der Dominikanischen Republik) hat sich als vielseitige Musikerin immer ein Stück ihrer Kultur bewahrt. Mit ihrem Empowerment-Rap ist LA NEFERA in der Szene längst als "Latin Rap Pharao der Schweiz" bekannt. Als Frontfrau verschiedener Bandformationen wie LA NEFERA, KALLEMI und ERROR 404 stand sie auf wichtigen Bühnen der Welt, von Deutschland, Kanada, Mosambik, England bis Palästina. In der Schweiz kann die Baslerin auf zahlreiche bemerkenswerte Konzerte mit ihrer Live-Band zurückblicken, u.a. mit OPENAIR ST. GALLEN, ROCK OZ'ARÉNES, ZERMATT UNPLUGGED und dem OPENAIR BASEL. In ihrer Musik verschmelzen die Rhythmen ihrer lateinamerikanischen Kulturherkunft mit Hip-Hop und elektronischen Klängen.
www.lanefera.ch/

Steff la Cheffe

STEFF LA CHEFFE machte erstmals 2009 auf sich aufmerksam, als sie die m4music Demotape Clinic gewann und kurz darauf mit dem Harfenspieler Andreas Vollenweider auf Welttournee ging. 2010 erschien «Bittersüessi Pille», ihr erstes Album, das ihr 2011 einen Swiss Music Award als Best Talent einbrachte. 2013 doppelte sie mit «Vögu zum Geburtstag» nach, der Song «Ha ke Ahnig» wurde zum Sommerhit. Im Mai 2018 erschien ihr drittes Album, «Härz Schritt Macherin», welches ihr einen Swiss Music Award in der Kategorie Best Female Act bescherte. Neben Auftritten mit ihrer eigenen Band zeigt sich die Bernerin immer wieder als Teil von spannenden Kooperationen: beispielsweise als Gast von Stephan Eicher oder mit dem Sinfonie Orchester Biel Solothurn.
www.bakara.ch/stefflacheffe/

Greis

GREIS steht seit 15 Jahren an der Spitze der nationalen Rap-Szene und steigert sich von Album zu Album, musikalisch und in den Charts. Er entstammt der Berner Chlyklass-Crew und ist ein Mitglied der Band PVP. Er arbeitet mit verschiedenen anderen Schweizer Musikern zusammen, wie zum Beispiel mit Züri West,  Big Zis aus Zürich oder Sens Unik und Stress aus Lausanne. 2016 bringt der Rapper sein bisher erfolgreichstes Album “Hünd i parkierte Outos“ auf die Bühne. Das neue Album enthält die ganze Bandbreite von Greis’ Spezialitäten: Bildliche Geschichten, gesellschaftlicher Zeitgeist und technische Virtuosität.
www.greis.ch

Manillio

MANILLIO hat schon mit seinem ersten Album Jede Tag Superstar aus dem Jahr 2009 eine ganz eigene Linie vorgespurt: irgendwo zwischen coolem Grossstadt-Duktus und Kleinstadt-Stolz, zwischen Sonnenbrillenträger und durch-die-Nebelwand-Wanderer, zwischen nachdenklichem Poet und Rapper ohne Furcht und Tadel. 2013 veröffentlichte er sein zweites Album Irgendwo, welches direkt auf Platz 6 der Schweizer Albencharts einstieg. Sein drittes und bis anhin erfolgreichstes Album Kryptonit erschien 2016 und erreichte auf Anhieb Platz 1 der Schweizer Albencharts. Mit Plus Minus ist er seit 2018 unterwegs.
www.manillio.ch 

Künstlerinnen und Künstler Romandie

Eriah

Au court de sa carrière, ERIAH s'est vu récompensé à plusieurs reprises pour son travail notamment au SUISA Music Award catégorie Urbaine et aux Reprezent music Award où, en 2015, il remporte avec son incontournable album Retour à l'essentiel le prix l’Album de l'année. Il signe ensuite chez le prestigieux label parisien Néochrome avec qui il sortira en 2017 l’EP Carnal Stories. Suite à deux tournées en Amérique Latine, ERIAH sous le nom d'El Carnalito décide de se tourner vers ses origines Mexico-Argentine et sort un premier projet entièrement écrit en espagnol, une fusion entre Rap, Trap et Salsa : Ollìn Candelas. Artiste passionné, ERIAH partage son art avec beaucoup de conviction et d’énergie.
mx3.ch/eriah

Junior Tshaka

Depuis quelques années, JUNIOR TSHAKA s’est transformé en globe-trotter musical. Des concerts dans plus de 25 pays différents, des morceaux qui s’écoutent en Europe, en Afrique, en Asie. Son truc c’est le reggae, mais il aime le mélanger avec d’autres styles qui font partie de sa culture musicale: La chanson, le hip-hop. Artiste ouvert et engagé, JUNIOR TSHAKA a un bon feeling autant avec les plus jeunes qu’avec les plus âgés et aime partager son expérience professionnelle dans la musique, qui dure depuis bientôt 15 ans.
junior-tshaka.com

Robin Girod

ROBIN GIROD, multi-instrumentistes, producteur et compositeur, est actif sur la scène musicale suisse et internationale depuis plus de 15 ans. Il a été fondateur du groupe Mama Rosin et joue aujourd’hui dans de nombreuses formations dont la sienne, les Duck Duck Grey Duck. Il a plus d’une centaine d’album à son actif. En 2015 il crée le Label Cheptel Records qui a pour but d’honorer la scène Suisse. Il tourne en Europe et aux Etats-Unis avec ses différents groupes. Avec son nouvelle groupe Bandit Voyage il chante de l'amour sous toutes ses formes.

La Gale

LA GALE ne dit pas souvent «je». Normal, la rappeuse pense et vit en bande. Son rap vit de sa plume mais surtout de l’énergie de la troupe qu’elle convie à son art. Elle a une envie d’user jusqu’à la corde ce verbe haut qu’elle martèle dans ses textes, de le faire voyager, de le crier toujours un peu plus loin tant qu’on voudra l’entendre. Libano Suisse, elle opère depuis 2007 en live, a sorti 2 albums solo et a tourné dans toute l'Europe, ainsi qu'au Moyen Orient, effectuant un passage sur la côte Est des Etats Unis en début 2016. Les thèmes abordés sont sociaux, à fleur de tripes, bruts de décoffrage.